ZweiTaelerLand

 


Informationen zum Datenschutz

Stand Mai 2018


Auf dieser Website werden keine personenbezogenen Daten von Besuchern oder Mitgliedern gespeichert.
Ausgenommen sind die im Impressum veröffentlichten namentlich genannten Ansprechpartner von Car-Sharing-Zweitälerland.

Wenn Sie uns über die angegebenen E-Mail-Adressen kontaktieren, werden die uns zugesandten personenbezogenen Daten ausschließlich zur weiteren Kontaktaufnahme oder zur Bearbeitung der Kommunikation (z.B. Beantwortung von Fragen) genutzt und nach Beendigung der Kommunikation gelöscht.

Der angebotene Link "Buchungssystem" verlinkt auf die Firma Cantamen, das Buchungssystem unseres Abrechnungspartners Stadtmobil Südbaden. Über die dort zu Buchungs- und Abrechnungszwecken verwendeten Daten können Sie sich auf der auf deren Website hinterlegten Datenschutzerklärung Stadtmobil und Datenschutzerklärung Cantamen informieren.

Von unseren Mitgliedern werden folgende Daten zum Zweck der Buchung und Abrechnung von Fahrten im Buchungssystem und in den Mitgliederunterlagen des Vereins gespeichert:

  • Adressdaten, Führerscheindaten: bei Car-Sharing-Zweitälerland, bei Stadtmobil Südbaden, im Abrechnungssystem
  • E-Mail-Adresse: bei Car-Sharing-Zweitälerland, bei Stadtmobil Südbaden, im Abrechnungssystem
  • Bankverbindung: bei Car-Sharing-Zweitälerland und im Abrechnungssystem
  • Buchungsdaten: nur im Buchungssystem
  • Daten erfolgter Fahrten: im Buchungssystem, im Abrechnungssystem Car-Sharing-Zweitälerland und mit den Rechnungen
  • Rechnungen: bei Car-Sharing-Zweitälerland und bei Stadtmobil
  • Zahlungsinformationen: nur bei Car-Sharing-Zweitälerland

In folgenden Fällen werden Daten anderer Personen an uns oder von uns an andere Organisationen weitergegeben:

  • Wenn Sie Quernutzer aus einem anderen Verein sind, erhalten wir von Ihrem Verein die zur Buchung und Rechnungsstellung nötigen Daten.
  • Wenn Sie als unser Mitglied Fahrzeuge eines anderen Vereins quernutzen, übergeben wir die zur Buchung und Abrechnung nötigen Daten.
  • Bei einem durch Sie als Fahrer verursachten Schaden oder Unfall leiten wir die erforderlichen Daten, wie Adresse und Führerscheindaten, an die Versicherung weiter.
  • Sollten wir ein Inkassounternehmen beauftragen müssen, werden wir die erforderlichen Daten, wie offene Rechnungen und Adresse, an dieses Unternehmen weiterleiten.

Als Mitglied von Car-Sharing-Zweitälerland haben Sie folgende Rechte nach der DSGVO:

  • Recht auf Auskunft: Sie können eine Aufstellung der von uns erfassten und verarbeiteten Daten anfordern.
  • Recht auf Berichtigung: Sie können die Berichtigung Ihrer Daten und die Löschung Ihrer Daten verlangen.[1]
  • Recht auf Widerspruch: Sie können der Verarbeitung oder der Weitergabe Ihrer Daten widersprechen.[2]
  • Recht auf Vergessenwerden: Ihre Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald sie für die weitere Verarbeitung nicht mehr benötigt werden und dem keine rechtliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.[3]
[1]Wenn wir aufgefordert werden, alle Ihre Daten zu löschen, können wir die vertragsgemäßen Leistungen nicht mehr erbringen. Fehlerhafte Daten werden selbstverständlich korrigiert, nicht zur Vertragserfüllung benötigte Daten werden gelöscht.
[2]Wenn Sie der Verarbeitung oder Weitergabe Ihrer Daten widersprechen, können wir die vertragsgemäßen Leistungen nicht mehr erbringen. Sie können jedoch einer Datenverarbeitung widersprechen, die nicht zur Vertragserfüllung benötigt wird.
[3]Löschung / Verbleib: Die gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Im Fall von zur Rechnungsstellung benötigten Daten können diese erst nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht werden, diese laufen auch nach dem Austritt eines Mitglieds weiter, das heißt, auch nach Ihrem Austritt müssen wir Ihre Rechnungsdaten bis zum Ende der gesetzlichen Fristen aufbewahren.

E-Mail: Wir kontaktieren Sie per E-Mail, um Sie zu Mitgliederversammlungen einzuladen und um wichtige Informationen mitzuteilen (z.B. Tarifänderungen).

Rechtsgrundlage: Ihre Daten werden nach der dieser Auflistung an die jeweiligen Empfänger weitergegeben, wenn sie von diesem zur Erfüllung Ihres Vertrags (Mitgliedschaft) benötigt werden. Dies ist der Fall beim Eintrag in das Buchungssystem, beim Buchen und Abrechnen von Fahrten und bei Quernutzungen.

Rechtmäßigkeit: Die Nutzung von Fahrzeugen über das Buchungssystem und die Abrechnung von Fahrten über unseren Finanzvorstand und unsere Abrechnungspartner sind nur mit der oben beschriebenen Erfassung, Verarbeitung und Weitergabe von Daten möglich. (DS-GVO Artikel 6 1.b (Vertragserfüllung) 1.c (gesetzliche Aufbewahrungspflichten).

Weitere Verarbeitung von Daten, insbesondere die Weitergabe zu vereinsfremden, nicht in der Satzung festgelegten oder anderen als den hier hier erläuterten Zwecken oder an andere als hier aufgeführte Stellen, findet nicht ohne vorherige, ausdrückliche Einwilligung des Mitglieds statt.

Ansprechpartner zu Datenschutzfragen: Der Mitgliedervorstand, siehe Impressum.